Home | Kapelle | Jugend | Aktuelles | Termine | Impressionen | Kontakt
 
StartseiteJugend | Blechblasinstrumente


Die Blechblasinstrumente

 


Die Trompete
  Wie entsteht der Ton?
Das Mundstück der Trompete sieht aus wie ein Kessel. Die locker aneinander gepressten Lippen geraten durch einen Luftstrom zum Schwingen. Die Luft im Innern des Mundstücks gerät in Schwingung und ein Ton entsteht.

Die Trompete gehört zu den Blechblasinstrumenten. Durch Veränderung der Lippenspannung können bestimmte Naturtönen erzeugt werden. Um auch alle anderen Töne der Tonleiter zu spielen, benutzt man die drei Ventile mit den Fingern.
   
 


Das Horn, Bariton und
Tenorhorn
  Neben der Trompete gibt es noch viele weitere Blechblasinstru-
mente, die fast alle tiefer sind. Je größer ein Instrument ist, desto tiefer ist auch der Ton, den es erzeugt. Auch der Schallbecher eines Blechblasinstrumentes hat eine ganz besondere Aufgabe. Er ist unter anderem für die Klangfarbe wichtig.
   
 


Die Posaune
 

Die Länge der Posaune und damit die Töne können mit ihrem Zug variiert werden.

   
 


Die Tuba
 

Bei einigen Blechblasinstrumenten wie der Tuba gibt es noch ein viertes  Ventil, um noch tiefere Töne spielen zu können.

     
     
 
Abteilungsleiter: Dominik Noizet | Pressewart: Bernd Steiner | Jugendleiterin: Ingrid Noizet | Impressum



Angebote für Jung und Alt:



Einzelunterricht Holz- und Blech-blasinstrumente für Jugendliche
ab ca. 9 Jahren und Erwachsene

Musizieren in der Stammkapelle am Dienstag Abend

Musizieren mit den "Rentnern" bei den Autmut-Musikanten am Donnerstag Abend

 
Kontakt